Wünsche an die neue Stadtverordnetenversammlung

Wir haben die Jugendlichen nicht nur informiert, sondern wollten auch von Ihnen erfahren, was sie sich für „ihr“ Potsdam noch wünschen. Diese Hitliste soll den neuen Stadtverordneten als Arbeitsauftrag seitens der Jugendlichen dienen.

Hier die TOP TEN:

  • 1. Mehr Geld für die Ausstattung/Technik/neue Medien an Schulen (124x)
  • 2. Mehr bezahlbare, aber hochwertige Wohnungen, insbesondere in beliebten Gebieten (104x)
  • 3. Tramverbindungen ausbauen, Trams sollen öfter und auch nachts fahren (100x)
  • 4. bessere Hygiene an Schulen (94x)
  • 5. Mehr Jugendclubs/Jugendbars/Discos ab 16 (70x)
  • 6. Mehr Schülerjobs in Potsdam (64x)
  • 7. Bessere Verkehrsanbindung der umliegenden Dörfer (auch am Wochenende) (59x)
  • 8. Ermäßigung der Fahrpreise für Schüler und Studenten (57x)
  • 9. Frei-/Spaßbad in Potsdam (51x)
  • 10. Mehr Festivals, Veranstaltungen und Freizeitangebote für Jugendliche (49x)

Die gesamte Auflistung aller Wünsche der Jugendlichen an die Politik: Download Gesamtüberblick

Die Pressemitteilung mit der Auswertung der gesamten Kampagne als PDF-Datei: Download Auswertung